QiGong

Die chinesische Kunst des Lebens

Yoga, QiGong, Forum Lebenskunst
Yoga, QiGong, Forum Lebenskunst

Üben mit der Lebensenergie Qi

QiGong ist eine jahrtausendealte Praxis

zur Förderung ganzheitlicher Gesundheit und Kultivierung von Körper, Geist und Seele. Im Westen wurde QiGong zunehmend als Ausgleich zum westlichen, immer schneller und hektischer werdenden Lebenshythmus bekannt.  QiGong mit seinen Bewegungs-, Atem- sowie Meditationsübungen ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und in China anerkannte Heilmethode. Fließende Bewegungen im Atemrhythmus regulieren den Fluss der Lebensenergie Qi, lösen dadurch Blockaden und Anspannung. Sie stärken die "Mitte" und bewirken Harmonie, innere Ruhe und Gelassenheit.

QiGong Gehen

Diese spezielle Gehtechnik gehört zum  Medizinischen QiGong. Sie wird mit einer besonderen Art zu atmen kombiniert, der sogenannten Windatmung. Nach chinesischen Studien wird das Allgemeinbefinden verbessert, die Sauerstoffaufnahme gesteigert, die Durchblutung und die Lymphtätigkeit angeregt und das Immunsystem gestärkt. 

QiGong Gehen als Guolin QiGong

bei chronischen Erkrankungen in Kooperation mit Dieter Hölle, Arzt für Allgemeinmedizin.

Chan Mi QiGong

Das Besondere des Chan Mi QiGongs ist die gezielte Bewegung der Wirbelsäule. Durch die Ruhe und Achtsamkeit in der  Bewegung entsteht der wohltuende, entspannende Effekt auf das Vegetativum, den Bewegungsapparat und die inneren Organe. Die Gesundheit wird gefördert und der Alterungsprozess verzögert. Chan Mi QiGong ist auch der Weg für Sie Ihre Wirbelsäule jung und flexibel zu erhalten - oder wieder beweglich zu machen.

Stilles QiGong - Meditation

Der Begriff Meditation ist im QiGong klar definiert und umfasst im Wesentlichen zwei Vorgänge: den Geist auf eines ausrichten "Einspitzigkeit" und den Fluss der Gedanken zur Ruhe bringen. Beides führt zu einem Zustand harmonischer Ausgeglichenheit.

Yoga, QiGong, Forum Lebenskunst

Haus am Fluss Ulm QiGong

Beweglich sein

Haus am Fluss Ulm QiGong

Im Fluss sein

Haus am Fluss Ulm QiGong

Ruhe in der Bewegung


QiGong ... 

... löst Stress und Verspannungen
... befreit Sie von Rückenschmerzen
... fördert Beweglichkeit und Konzentration
... entspannt und beruhigt den Geist
... stärkt Immunsystem und Selbstheilungskräfte
... hilft Ihnen Zu-Sich-Zu-Kommen

... fördert die persönliche Weiterentwicklung


Yin/Yang und die 5 Elemente
Yoga, QiGong, Forum Lebenskunst

Gesundheit ist Gleichgewicht

Yin/Yang und die 5-Elemente

In Asien wurden die Zyklen der Natur in engem Zusammenhang mit dem Menschen gesehen seinem Körper, Denken, Fühlen. Daraus entwickelten sich in China die Philosophie- und Ordnungssysteme  von Yin und Yang und den 5 Elementen: 

Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser.

In diesen Systemen wird alles entsprechend  seiner Energie zugeordnet z.B. Jahreszeiten,

Farben, Emotionen, Organe, Nahrungsmittel...

"Das Gleichgewicht der Elemente bewirkt Harmonie und alles kommt in die rechte Ordnung"

Nei Ching

 

Ausgleichend Üben und ernähren

Die universelle Lehren von Yin/Yang und den 5-Elementen dienen als Hilfe, die komplexen Zusammenhänge, denen Disharmonien (Befindlichkeitsstörungen, Krankheiten) zugrunde liegen, zu erkennen, zu verstehen um regulierend und harmonisierend Einfluss nehmen zu können, durch QiGong Übungen und durch die Ernährung nach den

5- Elementen.

Gesund und ausgeglichen

Unsere westliche Medizin nennt dieses erstrebte Gleichgewicht Homöostase und belegt, dass QiGong nachweislich zu einer Harmonisierung gestörter Funktionen,  sowohl über das vegetative Nervensystem,  als auch über Zentren des Großhirns führt

und somit zu Ausgeglichenheit, Gesundheit,  Lebenskraft und Lebensfreude.

Yoga, QiGong, Forum Lebenskunst

Heinz Vogel

Heinz Vogel

QiGong- und Guolin-QiGong-Lehrer 
Gesundheits- und Mentaltrainer 
Erährungs- und Vitalitätscoach